www.wir-in-beuel.de
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.wir-in-beuel.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF


1111 Spiele in 50 Jahren


Am dritten Spieltag der noch jungen Tischtennis-Saison 2017/18 war es so weit: Der Abteilungsleiter Tischtennis im SV Vilich-Müldorf, Johannes Heinzen, konnte Manfred Betz zum 1111 Meisterschaftsspiel gratulieren und ihm gleichzeitig, die Goldene Spielernadel des Westdeutschen Tischtennisverbandes für 50 Jahre aktiven Sport überreichen.
Manfred Betz begann 1964 im bereits fortgeschrittenen Alter von 24 Jahren in Vilich-Müldorf mit dem Tischtennissport. Unterbrochen von 8 Jahren, die er für den TSV Bonn an den Tisch ging, hat er dem SV Vilich-Müldorf bis heute die Treue gehalten und dabei zahlreiche Erfolge feiern können. So belegte er als Einzelspieler mehrfach bei Kreis-, Bezirks- und Siebengebirgsmeisterschaften im Einzel und Doppel vordere Plätze und als Mannschaftsspieler konnte er sowohl im Kreispokal als auch im legendären Simon-Cup Erfolge feiern.
Privat spielte er lange Jahre als Angehöriger der Guilleaume-Werke in Bonn-Beuel für die dortige Betriebssportmannschaft in der höchsten Klasse.
Heute spielt er in der 2. Herrenmannschaft des SV Vilich-Müldorf in der 3. Kreisklasse, wo er seit Jahren zu den Zuverlässigsten gehört. Nur Krankheit oder der nach wie vor regelmäßig geplante Urlaub in südlichen Ländern konnten ihn bisher von der Teilnahme an Meisterschaftsspielen abhalten. Neben dem Tischtennissport spielt er noch Tennis und geht regelmäßig kegeln. Er ist verheiratet, hat zwei Töchter und vier erwachsene Enkel. Wenn er sich nicht durch Sport fit hält, kümmert er sich gerne um seinen Garten.

Wir in Beuel, 14. Oktober 2017

www.wir-in-beuel.de