Ortszeitungen - Städte- und Gemeindezeitungen in NRW - Digitales Archiv
www.rundblick-koeln-ost.de
 
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.rundblick-koeln-ost.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF


Die längste Picknickdecke von Brück


Das Waldfest am 12. Mai im Königsforst


Der Brücker Verein „Für unser Veedel e. V." führt seine Arbeit für den Brücker Wildpark zum 50. Jubiläum fort und veranstaltet mit der Stadt Köln unter Mitarbeit der Bürgergemeinschaft Köln-Brück, am 12. Mai das „Waldfest" unter dem Motto: „Die längste Picknickdecke von Brück".
„Inhalt und Ziel dieser ganz besonderen Veranstaltung ist es im Kern, das Veedel zusammen zu bringen, unterschiedliche Organisationen, Gruppen und Vereine an einem Ort zu präsentieren und gemeinsam einen tollen Tag in unserem Brücker Wildpark zu verbringen. Gleichzeitig wollen wir uns alle erneut dafür sensibilisieren, welch' großes Geschenk der Wildpark stets aufs Neue für uns alle darstellt." sagt Pia Schulmeister, die Erste Vorsitzende des engagierten Vereins „Für unser Veedel e. V.".
So werden sich am Samstag, den 12. Mai zwischen 12 und 18 Uhr die unterschiedlichsten Akteure des Veedels, im Brücker Wildpark zusammenfinden und ausgelassen feiern. Eingeladen und willkommen ist selbstverständlich jeder und man hofft auf viele spannende Begegnungen, neue Bekanntschaften und Treffen in gewohnten Kreisen. Gleichzeitig sollen die Präsentationen der engagierten Vereine und Organisationen dazu dienen, Angebote zu schaffen und um so auch neue Mitstreiter zu gewinnen. Der Zugang zum Veranstaltungsgelände erfolgt über den Haupteingang zum Wildpark „Am Wildwechsel" und alle Besucher werden aufgefordert ihre eigenen Picknickdecken, gefüllten Picknick-Körbe und Sitzgelegenheiten mitzubringen, damit eine möglichst gemütliche Atmosphäre erreicht wird.
Im Rahmen des Waldfestes wird der veranstaltende Verein „Für unser Veedel e.V." auch gleich seine neuen Anschaffungen für das Wildgehege präsentieren, welche aus den Erlösen des Open-Air Konzerts „Unser Veedel singt!" erwirtschaftet wurden. Hierzu zählen neue Bänke im Wildpark, Neue Holztische, Ein neues Eingangsschild sowie eine hölzerne Wildschweinfamilie, die an Ort und Stelle live mit einer Motorsäge geschnitzt wird.
Bei den Highlights darf außerdem die mobile Seilbahn und das Balkenkarussell der Brücker und Dellbrücker Pfadfinderschaft erwartet werden.
Selbstverständlich wird sich auch das Forstamt der Stadt Köln als Hausherr der Veranstaltung präsentieren und zeigen, was es Spannendes zu bieten hat.
Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt mit voller Stolz die Brücker „STP - Stammtisch Performance". Gleichzeitig werden aber alle Besucher auch dazu aufgefordert, ihre eigenen Picknickdecken, Speisen und Getränke mitzubringen um den Grundgedanken eines Großen Picknicks zu leben.
Hier ein Auszug der Vereine und Organisationen, welche sich vor Ort darstellen:
Hubertusfünkchen, Seniorennetzwerk Köln Brück, Pädagogisches Netzwerk Köln Brück, Waldkindergarten, Rollende Waldschule, Geschichtswerkstatt Brück, Bürgergemeinschaft Köln Brück, Willkommen in Brück, Funken Feinripp, Pfadfinderschaft Köln Brück und Dellbrück, STP - Stammtisch Performance, Forstamt der Stadt Köln und viele mehr.
Für unser Veedel e.V.
E-Mail: fuer-unser-veedel@gmx.de

Rundblick Köln-Ost, 21. April 2018

www.rundblick-koeln-ost.de