Ortszeitungen - Städte- und Gemeindezeitungen in NRW - Digitales Archiv
www.stemweder-bote.de
 
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.stemweder-bote.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF


Erst elf Jahre alt und schon seit zehn Jahren Mitglied


Ortsverband Oppenwehe zieht Jahresbilanz und ehrt treue Mitglieder


Oppenwehe (hm). Sabrina Huck ist gerade mal elf Jahre alt und durfte jetzt schon ihre Ehrenurkunde und Anstecknadel entgegennehmen: Elisabeth Müller, Vorsitzende der Ortsgruppe Oppenwehe im Sozialverband Deutschland (SoVD) überreichte der Schülerin aus dem Spargeldorf während der Jahreshauptversammlung die Insignien für die Treue zum Verein.
Die Beitrittserklärung hatten seinerzeit noch Sabrinas Eltern Birgit und Heinfried Huck unterzeichnet. Heute freut sich das Oppenweher Mädchen, das wohl jüngste geehrte Mitglied der meisten Sozialverbände weit und breit zu sein.
Sabrina war nicht die einzige die es zu ehren galt. Ebenfalls zehn Jahre im Sozialverband sind Brigitte Bollmeier, Renate Kröger, Ingrid Sander, Irmgard Varenkamp, Karl-Heinz Bollmeier und Jens Möller. Margret Martens, Betty Schweinfoth und Karl Meier halten dem Verband seit 20 Jahren, Anneliese Gerding seit 25 Jahren, Gerda Lammert seit 35 Jahren und Erna Klingsieck sowie Ewald Bohne seit 40 Jahren die Treue.
Eingangs hatte die Vorsitzende das zurückliegende Jahr mit all seinen geselligen Höhepunkten in Erinnerung gebracht. Sei es der Tagesausflug ins Alte Land, der Frauennachmittag auf Gemeindeebene, die Theateraufführung der Gruppe Gaue in Ströhen, die Teilnahme am hiesigen Weihnachtsmarkt an der Klus oder die Feier zum 70-jährigen Bestehen mit Diaschau und Rückblick fanden gleichermaßen den Anklang.
Gut gefüllt ist auch der Terminkalender in diesem Jahr. Der Frauennachmittag auf Gemeindeebene, in der SoVD Levern auf den 14. April terminiert, Spargelessen bei Meier´s Deele am 15. Mai der Tagesausflug führt am 31. Mai ins Uchter Moor mit der dortigen Moorbahn. Grillen im moorhof steht am 17. Juli auf dem Plan, Matjes-Essen in Scharringhausen am 10. August und das traditionelle Grillen gemeinsam mit dem SoVD Oppendorf am 31. August.
Die Mehrtagesfahrt führt in diesem Jahr nach Kühlungsborn vom 7. bis 12. Oktober, teilnehmen können auch Nichtmitglieder.
Zur Kreistagung am 29. September im Bürgerhaus Espelkamp fahren neben der Vorsitzenden Elisabeth Möller und der Frauenbetreuerin Sieglinde Biebusch die Delegierten Wolfgang Klunker, Karl-Heinz Möller und Marion Hodde mit.

Stemweder Bote, 3. März 2018

www.stemweder-bote.de