Ortszeitungen - Städte- und Gemeindezeitungen in NRW - Digitales Archiv
www.stadtecho-hennef.de
 
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.stadtecho-hennef.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF


Skifreunde Hennef im Wiedtal


Hervorragend motiviert traten 27 Skifreunde zu einer Winterwanderung im Wiedtal an. Eingeladen hatten Karola und Bert Reichl nach Waldbreitbach zum Start zu einer rund 12 km langen Rundwanderung. Der staatlich anerkannte Luftkurort war der ideale Platz dafür, denn das "Weihnachts- und Krippendorf" zeigte sich noch von seiner schönsten Seite mit all der weihnachtlichen Dekoration.
Nachdem es anfänglich einigen Wanderern Überwindung kostete, sich auf die matschigen, schmierigen Pfade zu begeben, kam doch rasch Freude auf über die fantastischen Aussichten und die schöne Landschaft. Stellenweise glichen die Wanderwege einem Hindernisparcours, verursacht durch die vielen Niederschläge und die darauf folgenden Stürme. Doch alle nahmen die Herausforderungen sportlich an und passierten unfallfrei die Hindernisse. Entschädigt wurden die Teilnehmer durch überwältigende Einblicke in das idyllische Wiedtal und tolle Ausblicke bis in den Westerwald, das Siebengebirge und das Rheintal. Darüber hinaus zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite, sogar die Sonne ließ sich blicken.
Neben der Natur durfte aber auch die Kultur nicht zu kurz kommen. Kirchen, Wallfahrtsstätten und das Mutterhaus der Waldbreitbacher Franziskanerinnen wurden besucht. Von dort aus hatten sich alle Mitwanderer einer Aufgabe zu stellen. Wer die richtige Anzahl von Krippen entlang des ins Tal führenden Krippenwanderweges herausfand sollte einen Preis erhalten. Die achtjährige Greta Reinicke zählte am genauesten und gewann den Wettbewerb.
Natürlich war, wie bei den Skifreunden üblich, auch unterwegs für das leibliche Wohl gut gesorgt. Mit der einbrechenden Dämmerung traf die Wandergruppe wieder in Waldbreitbach ein und konnte die beleuchteten Sterne und Krippen nochmals bewundern. Beim Abschied waren sich alle einig einen schönen Tag gemeinsam verbracht zu haben. Sigrid Busch-Jordan, 1. Vorsitzende der Skifreunde, dankte dem Ehepaar Reichl für die gute Organisation der Wanderung.

Stadtecho Hennef, 2. Februar 2018

www.stadtecho-hennef.de