www.rundblick-troisdorf.de
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.rundblick-troisdorf.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF



www.rundblick-troisdorf.de

Veranstaltungskalender
als PDF


Stadtsportverband zieht seine Bilanz 2017


Trotz des Erreichten bleiben immer noch Wünsche offen - Stadtprinzenpaar als Gast


(wed) Beim Neujahrsempfang des Stadtsportverbandes Troisdorf (SSVT) begrüßte dessen Vorsitzender Dirk-Ulrich Lauer u.a. Katharina Gebauer, MdL, Vize-Bürgermeister Rudi Eich und die Sportausschussvorsitzende Mirka Ziemer sowie Vertreter der Fraktionen und Vertreter der Sportvereine. In seiner Ansprache skizzierte er die Schwerpunkte des SSVT im abgelaufenen Jahr: Erarbeitung einer neuen Nutzungsordnung für die Sportplätze der Stadt und der dazugehörigen Gebührenordnung in vielen konstruktiven, zielführenden Gesprächen mit der Verwaltung und den betroffenen Vereinen. Die Änderung der Förderrichtlinien Sport- und Freizeit ohne negative Auswirkungen für die Sportvereine. Die Änderung der Richtlinien Sportlerehrung, um die Ehrungen ein kleines Stück „wertvoller" zu machen.
Seinen vorauseilenden Dank richtete Lauer an die Stadt in Bezug auf den hoffentlich bald abgeschlossenen Umbau einer Turnhalle zu einer Geräteturnhalle und auf die Aussicht auf Umrüstung aller Flutlichtanlagen auf Sportplätzen im Stadtgebiet (ausgenommen Aggerstadion) auf LED-Technik. Das Pilotprojekt beim SV Bergheim sei bereits umgesetzt und funktioniert hervorragend. Außerdem wies er darauf hin, dass es 2018 den 50. Sportvergleichswettkampf zwischen Genk und Troisdorf im Juni geben wird. Und die Sportlerehrung wird am 15. Mai in der Stadthalle sein.
Eich dankte den SSVT-Verantwortlichen für ihre geleistete Arbeit und lobte die diesmal gute Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Stadtsportverband und Vereinen. Gebauer berichtet kurz aus dem Landtag und erwähnt die Initiative des Landes und des Landessportbundes zur Verbesserung der Anerkennung des Ehrenamtes.
Zu Besuch war auch das Troisdorfer Prinzenpaar. Sport und Karneval in Troisdorf gehören schon seit Jahren zusammen und ergänzen sich gegenseitig. Viele Tanzgruppen des Troisdorfer Karnevals sind im Stadtsportverband organisiert und profitieren natürlich auch von den Sportanlagen der Stadt.

Rundblick Troisdorf, 10. Februar 2018

www.rundblick-troisdorf.de