www.mitteilungsblatt-overath.de
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.mitteilungsblatt-overath.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF


BSC68 schickt sieben Mannschaften zur DMSJ nach Bonn


Am 11. und 12. November fand der DMSJ Bezirksentscheid Mittelrhein in Bonn statt. Im Gegensatz zum letzten Jahr, bei dem nur zwei Mannschaften antreten konnten, konnte der Bergische Schwimmclub mit sieben Mannschaften im Frankenbad/Bonn stellen! Drei Mannschaften im Jahrgang 08/09 mix und je eine Mannschaft in der weiblichen und männlichen Jugend D und C. Alle SchwimmerInnen gaben ihr Bestes und schwammen viele Bestzeiten für ihr jeweiliges Team. Obwohl einige Mannschaften aufgrund Disqualifikationen zum Nachschwimmen mussten, konnte das die gute Stimmung unter den Kindern/Jugendlichen nicht beeinträchtigen.
Die Jüngsten (08/09) von denen viele zum ersten Mal an einem solchen Staffelwettkampf
teilnahmen, schlugen sich tapfer. Die 1. Mannschaft mit Jan Felix Laudenberg, Julia Schmitz, Leonie Drossner und Leticia Stöcker, erreichten den 6. Platz (14:15,16), gefolgt von der 2. Mannschaft auf Platz 10 mit David Steiner, Leonard Zichlarz, Ronja Schade Inga Mitschke, Valerie Weikardt und Lara Marie Laudenberg (14:53,62), die 3. Mannschaft erreichte Platz 14 mit Joah Apfelbacher, Jara Golestan, Sander Vach, Hena Verici, Jorja Bosbach, Clara Schneider und Nelly Reissberg.
Am besten schnitt die Mannschaft der männlichen Jugend D ab (2007). Hier waren Luca Schroeder, Peter Pathi, Ben Kobielski, Mehmet Verici, Manuel Wiesmann, Maximilian Zichlarz am Start. Die Jungen gaben ihr Bestes (10:17,24 min) und belegten am Ende Platz 3.
Leider reichte die Gesamtzeit nicht für den DMSJ Landesentscheid Anfang Dezember in Wuppertal. Die männliche C-Jugend mit Benedek Bayer, Benedek Pathi, Kian Golestan und Carl Deidewig erreichten am Ende in 28:35,78 Min den undankbaren 4. Platz.
Die Mannschaften der weiblichen D- und C- Jugend erzielten jeweils den 7. Platz. Hier schwammen Alina Völker, Marie Plückebaum, Nelly Kobielski, Helena Blass und Leonie Nafziger (Jahrgang 2007), sowie Emma-Lena Becher, Zoe Fröhlich, Vivian Weikardt, Katharina Müller, Anna und Sophie Welz (Jahrgang 2006).
Obwohl der BSC68 keine Mannschaft zum Landesentscheid schicken darf, waren die Trainerinnen Ulla Sienz und Ute Heider, sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer zahlreichen Schützlingen.

Mitteilungsblatt Overath, 1. Dezember 2017

www.mitteilungsblatt-overath.de