Ortszeitungen - Städte- und Gemeindezeitungen in NRW - Digitales Archiv
www.wir-bornheimer-online.de
 
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


BORSC

Sonderausgabe
als PDF


Wanderkarte "Bornheimer Obstblütenlandschaft"


Karte kostenfrei anfordern oder LSV-Homepage aufsuchen


Der BUND Rhein-Sieg und der Landschafts-Schutzverein Vorgebirge (LSV) veröffentlichten nun eine gemeinsam erarbeitete Wanderkarte für die Bornheimer "Obstblütenlandschaft" und ihre Umgebung. Die reizvolle Natur- und Kulturlandschaft auf der Vorgebirgshangkante zwischen Brenig und Roisdorf steht unter Natur- oder Landschaftsschutz und wurde als Projekt der "UN-Dekade für biologische Vielfalt" ausgezeichnet.
Prof. Wolfgang Schumacher von der NRW-Stiftung stellte jetzt gemeinsam mit Dr. Wolfgang Paulus von der Stadt Bornheim, Achim Baumgartner vom BUND und den LSV-Vertretern Klaus Benninghaus und Dr. Michael Pacyna die Karte auf dem Aussichtsturm am Naturschutzgebiet "Quarzsandgrube Brenig" vor.
Die auch von den Heimatfreunden Roisdorf, dem Heimat- und Eifelverein Bornheim und dem Vogelschutz-Komitee unterstützte DIN A2 große Wanderkarte weist sieben Routen aus. "Ein Beleg dafür, dass Naturschutz und ruhige Naherholung sehr wohl vereinbar sind", so Michael Pacyna. Über QR-Codes können die Wanderwege auch einzeln im Internet aufgerufen und die dort hinterlegten genaueren Beschreibungen, GIS-Daten und Höhenprofile abgefragt werden.
Bestellt werden können die kostenlosen Karten beim BUND Rhein-Sieg-Kreis, Steinkreuzstraße 10/14, 53757 Sankt Augustin oder bei der LSV-Geschäftsstelle, Zentwinkelsweg 7, 53332 Bornheim. Die Vereine bitten, der Bestellung einen mit 1,45 € frankierten Rückumschlag (Mindestmaß 11 x 22 cm) beizulegen.
Die Wanderkarte findet sich auch unter www.lsv-vorgebirge.de. Homepage-Administrator Klaus Benninghaus erläutert: "Die Wegeführungen können einzeln auf das Wandernavi oder das Smartphone herunter geladen werden. Zu den ausdruckbaren Routen gibt es detaillierte Wegebeschreibungen mit den landschaftlichen Besonderheiten, Höhenprofilen und Fotos. Ebenso werden geeignete Anreisemöglichkeiten au.a. mit der Bahn sowie die Standorte von Cafés aufgezeigt."

Wir Bornheimer, 15. April 2017

www.wir-bornheimer-online.de