www.stadtecho-hennef.de
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.stadtecho-hennef.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF


Aktivitäten der Skifreunde sportlich und humorvoll


Die Vereinsmitglieder Irmgard Wilke und Rolf Speck hatten zu einer Rundwanderung eingeladen und es kamen 23 Wanderbegeisterte, darunter auch drei Kinder.
Mit dem Linienbus ging es zum Startpunkt der ca. 12 km langen Wanderung, dem Kirchplatz Sankt Margareta im Zentrum von Neunkirchen. Der Weg führte durch den liebevoll gepflegten Naturpark, der im Naherholungsgebiet Eischeider Tälchen liegt, dann weiter hinauf nach Omerath und über Krawinkel zurück zur Kirche in Neunkirchen. Auf halber Strecke überraschten die Organisatoren die fröhlichen Wanderer an einer Schutzhütte mit frischen Getränken. Diese Einlage kam bei Jung und Alt bestens an. Den schönen Wandertag ließen die Skifreunde in einem Hennefer Restaurant ausklingen. Die 1. Vorsitzende Sigrid Busch-Jordan dankte den Wanderführern für die gelungene Veranstaltung im Namen aller Teilnehmer.
Nach diesem sportlichen Ereignis trafen sich tags darauf wieder über 20 Skifreunde zu einer humorvollen Exkursion in Hennef vor dem historischen Rathaus. Der 2. Vorsitzende Achim Jogwer hatte eigens für den Verein die „Flunkerführung" mit „Präsi" und „Zeuschwaat" organisiert. Die beiden Geistinger Originale Oli Wirtz und Uli Birkmann zeigten bekannte und unbekannte Ecken von Hennef sowie ihre Heimat Geistingen, sorgsam gewürzt mit einigen Fakten, die so (noch) nicht in den Archiven der Stadt Hennef zu finden sind. Die Skifreunde interessierte natürlich besonders, was die beiden zur Wintersportmetropole Henenf zu sagen hatten. An geeigneten Orten wurden die künftigen Sportstätten für das Training vorgestellt, denn die Skifreunde, und damit Hennef, sollten sich doch 2070 für die Winterolympiade bewerben. Ein Antrag an Bürgermeister Klaus Pipke, das olympische Feuer zu entzünden, wurde noch während der Führung auf den Postweg gegeben. Die Teilnehmer waren begeistert von dieser originellen Tour und beendeten sie in einer Geistinger Kneipe.
Mehr Infos unter www.skifreunde-hennef.de

Stadtecho Hennef, 8. Juli 2016

www.stadtecho-hennef.de