www.stadtecho-hennef.de
Hilfe zur Volltextsuche
 
Archiv


Home
E-Mail Abo
Kontakt - Impressum
Login für Vereine
Alle PDF-Ausgaben

RMP Anzeigenshop


www.stadtecho-hennef.de

Aktuelle Ausgabe
als PDF


Skifreunde auf der Lahn


Überraschung vor Ort


Mit großer Vorfreude fuhren 34 Mitglieder der Skifreunde Hennef nach Weilburg. Sigrid Busch-Jordan, 1. Vorsitzende des Vereins, und ihr Team hatte zur Kanutour auf der Lahn eingeladen. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Normalerweise braucht man mindestens eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Jedoch hatte es tags zuvor und die ganze Nacht so viel geregnet, dass nunmehr der Wasserstand etwa eine Handbreit über dem für Boote zulässigen Höchstpegelstand lag, weshalb ein Fahrverbot für alle Wasserfahrzeuge galt.
Doch was wären die Skifreunde ohne ihre Vorsitzende, die schnell einen Plan B anbieten konnte: eine Stadtführung in der alten barocken (ehem.) Residenzstadt Weilburg. Manch einem war dieses ruhige Programm sogar lieber als das Abenteuer mit dem Kanu auf der Lahn.
Die hervorragende Stadtführerin stellte den Skifreunden ihren Ort, der sich in der Fremdenverkehrswerbung als "Perle an der Lahn" tituliert, sehr engagiert und kompetent vor. Für die Kinder hatte sie interessante Geschichten und Aufgaben parat. Alle erfuhren, dass die Lahn im Rothaargebirge entspringt (ebenso wie unsere Sieg) und nach etwa 245 km in den Rhein mündet. Einer der schönsten Flussabschnitte liegt bei Weilburg, denn hier bildete sich eine markante Flussschleife. Weltweit einmalig ist das "Weilburger Tunnelensemble", bestehend aus dem in Deutschland einmaligen Schifffahrtstunnel von 1847, einem Eisenbahn- und einem Straßentunnel.
Die Hennefer staunten auch über die weltweite Verbreitung des Lahnmarmors. Viele wissen gar nicht, dass der barocke Marienaltar von 1750 in der Bödinger Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Mutter ebenfalls aus diesem Marmor geschaffen ist.
Bei der Stadtführung beeindruckte insbesondere das großartige Schloss der Grafen und Fürsten von Nassau-Weilburg, ein Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert, mit Ausbau im 18. Jahrhundert zum Barockschloss.
Der improvisierte doch schöne Tag endete in einem urigen Lokal an der Lahn.

Stadtecho Hennef, 18. August 2017

www.stadtecho-hennef.de